News

ÖM Zielwettbewerb Stocksport

Bronze für Moritz Schiefer mit 96 Punkten, Thomas Frieß erreichte Platz 5
Silber für Florian Schiefer mit unglaublichen 311 Punkten
Silber für Karl Schwarzl mit 304 Punkten

Medaillenregen bei der LM Zielbewerb 2020 für Krottendorf

Gold für Moritz Schiefer und
Silber für Thomas Frieß in der Klasse U14
Gold für Florian Schiefer in der Klasse U16
Silber für Trainer und Spieler Karl Schwarzl bei den Senioren

Am 12.09.2020 wird die Österreichische Meisterschaft Zielwettbewerb in Klagenfurt stattfinden. Wir wünschen unseren Teilnehmer alles Gute und vor allem Stock Heil!

2.Platz beim Atus Gleisdorf Turnier

Von rechts nach links:
Alexander Kickenweiz, Michael Weberhofer, Andreas und Stefan Schwarzl

Alles Gute Erich!

Unsere Kampfmannschaft überreichte unseren Sponsor Erich LADLER zum 80-iger einen kleinen Geschenkskorb.

Wir Gratulieren zum 80-iger

Peter Pichler Sen. und Anton Tröster übergaben den Geschenkskorb an das Geburtstagskind Schwarzl Karl Sen.

ACHTUNG!

Wie wir alle wissen, wurden aufgrund von COVID-19 alle Meisterschaften im Jahr 2020 abgesagt, so auch die Staatsmeisterschaft. Dennoch bitten wir alle die bereits eine Karte gekauft haben, diese nicht einfach wegzuwerfen! Diese wird auch nächstes Jahr mit anderen Terminen gültig sein. Wir werden euch nächstes Jahr nochmals erinnern.

Mit freundlichen Grüßen
Der Vorstand des ESV Krottendorf

Bitte wirf mich nicht weg 🙁

Felix ist da!

Am 13.07.2020 kam der kleine Felix auf die Welt.
Martin, Daniela und Felix sind wohl auf und Überglücklich!

Training wieder möglich!

Ab 19.05.2020 wird es wieder möglich sein den Stocksport zu betreiben, wenn auch nur unter besonderen Bedingungen. So wird es nur möglich sein, die Bahnen im Außenbereich zu benützen. Outdoor ist erlaubt, Indoor bleibt bis auf weiteres Verboten! Bitte hier um besondere Vorsicht und Einhaltung dieser Regelung der Regierung. Wir befinden uns noch immer nicht am Ende, jedoch sind Änderungen zu spüren. Lasst uns die neuen (alten) Freiheiten genießen. In diesem Sinne – Sock Heil!
Der Vorstand des ESV Krottendorf.

Hallo Milena

Damit dem Storch nicht kalt wird, haben
wir ihm einen passenden Pullover angezogen.


Florian Unger und seine Freundin (Julia) haben gestern Nachwuchs bekommen. Der kleinen Milena und ihren Eltern geht es gut und sind vor allem alle gesund. Wir haben als Mannschaftskollegen einen Storch aufgestellt 😝 Alles Gute euch drei!

Bericht von BÖE zur aktuellen Situation

Der ESV Krottendorf wünscht allen Mitgliedern und Anhänger des Vereins ein schönes Osterfest!

Alle Meisterschaften,Turniere und Veranschtaltungen sind ABGESAGT!!!

Wie viele bereits wissen wurden alle Meisterschaften für die Sommer Saison im Stocksport 2020 abgesagt. Damit ist leider auch die Staatsliga betroffen! Bitte respektieren wir die Entscheidung der Regierung, immerhin geht es um unsere Gesundheit. Sollte sich irgendetwas ändern gebe ich euch natürlich Bescheid.

ACHTUNG! Die Vereinsmeisterschaft wird eventuell im Herbst ausgetragen, ein genauer Termin steht noch nicht fest. Ich werde euch auch hier auf dem Laufenden halten.

Vielen Dank für über 50.000 Aufrufe auf meiner Website. Schön zu sehen, dass es auch in schwierigen Zeiten immer wieder kleine tolle Momente gibt.

In diesem Sinne bleibt optimistisch und vor allem gesund!
Euer Andi 😉

Florian Schiefer ist Vize Europameister!

Florian Schiefer holte sich seine silberne Medaille im Mannschaftsbewerb U16
Florian Schiefer mit seiner mitgereisten Familie!

Jugend Europameisterschaft und Weltmeisterschaft 2020 in Regen/GER

Krottendorf darf weiter mächtig stolz auf seine tolle Jugendarbeit sein! Denn mit Florian Schiefer haben wir einen Spieler aus unseren Verein bei der Europameisterschaft 2020 in Regen/GER dabei. Am 03.03.2020 wird die Eröffnungszeremonie für das größte Event im Eisstocksport stattfinden. Alle weiteren Informationen und Termine entnehmen Sie bitte der offiziellen Website, den Link gibts unten.

Der ESV Gebol Krottendorf wünscht dir ALLES GUTE, Florian!

!ACHTUNG! Hendl-Schießen 2020

DATUM: 03.03.2020
ORT: Garten der Generationen (Halle)
BEGINN: 19:00 UHR
ESSEN: ca. um 21:00 UHR

Wir freuen uns auf eine zahlreiche teilnahme!

Hochzeit Martin und Daniela

Martin und Daniela Schwarzl haben am 22.02.2020 geheiratet. Natürlich musste da auch der ESV Krottendorf dabei sein, um dem Paar zu gratulieren.

Erfolgswelle geht weiter – Bundesligameister II für Krotttendorf

Vlnr.: Martin Schwarzl, Alexander Salzinger,
Stefan Schwarzl, Patrick Mandl & Michael Weberhofer

Sehr erstaunt war ich bereits bei der Anreise, denn zahlreiche Fans und Zuschauer sorgten für Park-Not. Der Nachmittagstermin dürfte ebenso bei vielen gut angekommen sein, der Wettbewerb begann um 14 Uhr und war um 20:30 Uhr beendet.

ESV Gebol Krottendorf, ASKÖ Weiz Nord, ESV Ladler Eisstöcke Graz und EK Deurotherm Feldkirchen schafften den Aufstieg in die nächstjährige Bundesliga 1.

Der Reihe nach …

26 Teams zeigten in den zwei Gruppen, wie stark auch die 3. Division in Österreich ist.

GRUPPE BLAU: In dieser Gruppe dominierte der ESV Gebol Krottendorf, der mit 21:3 die beste Tagesperformance lieferte und als Gruppenerster den Aufstieg fixierte. Das zweite Ticket ging nach Kärnten zum EK Deurotherm Feldkirchen, der mit 19:5 Punkten einen Punkt vor GSC Liebenfels blieb. Die jungen Liebenfelser waren lange auf Aufstiegskurs, die Niederlage gegen die Wiener Möwen besiegelte Rang 3.

GRUPPE ROT: Die Mannschaft SSV ASKÖ Weiz Nord gewann diese Gruppe erst im Finish – nach holprigen Start brachten die letzen 6 Runden ohne Niederlage Rang 1 vor ESV Eisstöcke Ladler Graz. Die „Werksmannschaft“ mit Senior Erich Ladler lag immer in der Nähe der Aufstiegslinie, dann folgte ein „Hänger“ bis zur Pause in Runde 11.Danach wieder voll da und mit zwei Siegen in den Runden 12 und 13 gegen Gurnitz und VST 1868 wurde die Talfahrt der Grazer beendet. „Endlich“ wieder eine sportliche Erfolgsmeldung für das Team des Eisstock-Herstellers aus Graz. Dahinter drei Mannschaften (ESV Neumarkt a.d.R., ESV Union Passail und ER ASKÖ Gurnitz KBW) mit je 15:9-Punkten knapp unterm Strich in der Gruppe, in der Endabrechnung mit ESK Aschau-Brandenberg als Steher die Klasse gehalten.

Weiters: (Steherplätze bis Rang 12)
5. GSC Liebenfels 18:6, 6. ESV Neumarkt an der Raab 15:9, 7. ÖTSU Arnreit 15:9, 8. ESV Union Passail 15:9, 9. ER ASKÖ Gurnitz KBW, 10. EV Klein St. Veit, 11. ESK Aschau-Brandenberg, 12. EV Edelweiß Klagenfurt

Absteiger:
13. ESV ASKÖ eisbär Marchtrenk 13:11, 14. SU DSG Altenberg 12:12, 15. EV Kuchl 12:12, 16 VST 1868 11:13, 17. SC Schwa Stocksport 10:14, 18. ESV Wolfau 9:15, 19. SG Pottschach/Eisbären Neunkirchen 10:14, 20. ESC Kleinboden, 21. SV Breitenbach Stocksport 8:16, 22. Union Raiffeisen Mehrnbach 6:18, 23. EV Straßwalchen 6:18, 24. ESC ASKÖ Wiener Möwen 6:18, 25. SV Lochau 5:19, 26. ESV Eisblume Köttlach 3:21.

Insgesamt gesehen eine tolle Veranstaltung, die Lust macht aufs kommende Wochenende, wenn die II. Division sprich Bundesliga 1 der Herren wiederum in dieser Halle antreten wird. Und der Countdown zur Europameisterschaft 2021 in Weiz läuft bereits, im März 2021 können die Weizer dann endgültig beweisen, daß sie die inoffizielle Eisstocksport-Hauptstadt Österreich’s ist..✌️😍😊🐞✌️

9.2.2020
Autor: Franz Taucher

Herren-Landesmeister 2020

Der ESV Gebol Krottendorf ist in der Bundesliga 2! Am 03.02.2020 konnten Martin, Stefan, Patrick, Michael und Alexander die Herren Landesmeisterschaft Winter 2020 in Weiz gewinnen. Mit einem soliden 5.Platz am ersten Tag (Vorrunde), ging am darauffolgenden und entscheidenden Tag der Knopf auf. Die Mannschaft konnte am Finaltag Bestleistung abrufen! Die Stimmung in der Mannschaft könnte nicht besser sein, aber Bilder sprechen bekanntlich mehr als tausend Worte. 😉
In diesem Sinne, „Stock Heil“ für die Bundesliga 2 an die Mannschaft, welche kommenden Samstag (08.02.2020, 14Uhr) in Weiz stattfinden wird.

Vlnr.: Michael Weberhofer, Alexander Salzinger,
Stefan Schwarzl, Parick Mandl und Martin Schwarzl

„Bomba“ Michi
„Moar“ Pazi
„Hatza“ Stefan
„El capitán“ Martin

ÖM Zielwettbewerb Eisstocksport 2020

Am Samstag dem 25.01.2020 fand die Österreichische Meisterschaft Zielwettbewerb in Marchtrenk/OÖ statt. Dabei belegte Moritz Schiefer in der Klasse U14 den soliden 5. Rang. In der Klasse U23 schaffte Andreas Schwarzl ein Stockerl-Platz und konnte die Bronze Medaile mit nach Hause nehmen. Alle weiteren Ergebnisse entnehmen Sie bitte der BÖE-Hompage!

1. GOLD  Markus Rothberger (NÖ) 321 Punkte
2. SIBLER Philipp KOLB (OÖ) 304 Punkte
3. BRONZE Andreas SCHWARZL (ST) 300 Punkte

Kreisliga – Bronze für unsere „Old Stars“

v.l.: ESV Union Söchau, ESV Fladnitz/Teichalm und ESV Gebol Krottendorf

Wir gratulieren zum 80-iger!

Pichler Peter Sen. übergab den Geschenkskorb an Anton Tröster, der seinen 80. Geburtstag in der Vereinshütte feierte
Die Damen-Runde aus Krottendorf

Zielwettbewerb Eisstocksport 2020

Am Montag dem 06.01.2020 fand der Zielwettbewerb im Eisstocksport 2020 in Hart/Graz statt. Natürlich auch wieder mit zahlreicher Beteiligung der Spieler aus Krottendorf. Tolle Ergebnisse konnten erzielt werden – zweimal Gold & Bronze! In der Jungend Klasse U14 konnte sich Moritz Schiefer durchsetzen, mit einem Score von 116 Punkten und sich zum Landesmeister küren. Andreas Schwarzl gelang ebenfalls die Goldmedaille in der Junioren Klasse U23 mit 298 Punkten. Diese zwei Spieler haben sich somit für die Österreichische Meisterschaft, am 25.26.01.2020 in Marchtrenk/OÖ, qualifiziert. Die Bronzemedaille konnten sich Alexander Salzinger in der Jungend Klasse U16, sowie David Unger in der Junioren Klasse U23 holen. Wir gratulieren und wünschen beiden Aufsteigern alles Gute in Oberösterreich!

Klasse Jugend U14/m:
1.Platz: Moritz Schiefer, 2.Platz: Manuel Leitinger, 3.Platz: Lukas Dam
Klasse Jugend U16/m:
1.Platz: Gabriel Purkharthofer,
2.Platz: Tristan Werner, 3.Platz: Alexander Salzinger
Klasse Junioren U23/m:
1.Platz: Andreas Schwarzl, 2.Platz: Stefan Schirnhofer, 3.Platz: David Unger

Gutes neues Jahr!

Der ESV Gebol Krottendorf wünscht allen Mitgliedern, Helfern, Fans, Sponsoren und allen die uns immer wieder unterstützen ein gutes Neues Jahr. Wir selbst blicken auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurück und freuen uns bereits auf das Jahr 2020!

Jugend Landesmeisterschaften Winter 2019

Das Jahr ging aus der Sicht des ESV Krottendorf erfolgreich zu ende. Unsere Jungend schlug bei der Landesmeisterschaft für die Klassen U16 und U23 gleich doppelt zu! Die U23-Mannschaft konnte den Landesmeistertitel holen und verloren nur ein Spiel. In der Jugend U16 war es ein sehr knappes Rennen um den Aufstieg. Wahrlich ein Krimi bis zum letzten Spiel! Man musste im letzten Durchgang gegen den stark spielenden Gegner aus Wetzawinkel gewinnen, um sich für die Österreichische Meisterschaft zu qualifizieren. Als ob das nicht schon reichen würde, damit man weiche Knie bekommt, wurde die Partie auch noch erst mit dem letzten Versuch entschieden. Zum Glück hatte Alexander Salzinger Nerven aus Stahl und schoss seine Mannschaft zum Vizelandesmeister. Beide Mannschaften steigen somit zur Österreichischen Meisterschaft auf, welche am 11.01.2020 in Kundl/T stattfinden wird.

Oben die Jugend U23 vlnr.: David Unger, Sebastian Hierz, Florian Unger und Andreas Schwarzl
Unten die Jugend U16 vlnr.: Alexander Salzinger, Florian Schiefer, Thomas Frieß und Moritz Schiefer

Hüttenbetrieb startet!

Die ESV-Hütte wird wieder ab dem 02.01.2020 geöffnet sein, die Öffnungszeit ist immer ab 17:00 Uhr. Kommt vorbei für leckere Wurstsemmeln, Getränke und amüsante Unterhaltungen!

Der ESV Gebol Krottendorf wünscht euch allen ruhige, besinnliche und vor allem erholsame Weihnachten. Verbringt die Zeit mit euren liebsten Menschen und nascht nicht allzu viele Plätzchen! 😉

Ich brauche eure Unterstützung!

Es würde mich freuen, wenn ihr mir helfen würdet. Ich möchte mich für das Partnerprogramm von Youtube eintragen lassen. Um an diesem Programm teilnehmen zu können, muss man bestimmte Anforderungen erfüllen. Mir fehlt für einen positiven Antrag nur noch die 1000 Abonnenten. Darum bitte ich euch, auf den „ABONNIEREN-Button“ bei meinem Youtube Kanal zu drücken, um mich zu unterstützen. Vielen Dank!

Dies sind die Anforderungen für das Partnerprogramm!
Bitte einfach auf meinem Kanal den roten Abonnier-Button klicken!

Trailer Staatsliga 2020

Viel Spaß beim Trailer für die Stocksport Staatsliga 2020!

ASVÖ Jugend Bundescup 2019

Am 21.12.2019 fand der ASVÖ Bundescup 2019 in Klagenfurt statt. Unsere Jungend Mannschaft konnte sich noch im letzten Moment einen Stockerl-Platz erringen. Somit geht man gestärkt zur Landesmeisterschaft (U19), welche morgen, am 22.12.2019 in Frohnleiten ausgetragen wird.

vlnr.: Moritz Schiefer, Florian Schiefer, Alexander Salzinger
und Markus Hütter

Turniersieg für Krottendorf

1. Platz: ESV Gebol Krottendorf (Patrick Mandl, David Unger, Stefan und Martin Schwarzl)
2.Platz: ESV Kroisbach und 3.Platz: ESV Seiwald Tal Leoben

Ergebnisse Unterliga Zielbewerb

ESV Krottendorf Turnier

1.Platz Austria Graz
2.Platz SSV ASKÖ Weiz Nord & 3.Platz ESV St. Kathrein

Jugend Turnier in Laßnitzthal

3er Platz für unsere Jugend U14
2er Platz für unsere Jugend U19

Vereinskegeln 2019

1. Platz vlnr.: Andi, Sabine, Alex, Martin und Hedi (fehlte leider)

Einzelwertung

Herren
1.Platz Martin
Damen
1.Platz Hedi

Erster Turniersieg für unsere U16

Vorweg sei gesagt, dass egal wann man am Garten der Generationen vorbei kommt, unsere Jugend am Trainieren ist. Dieser Fleiß wird nun auch immer und immer wieder belohnt werden. Der erste Turnier-Sieg in der Jugend U16 war also nur eine Frage der Zeit, bei diesem großartigen Engagement. Weiter so Jungs und alles Gute für die Wintersaison!

Vlnr.: Moritz Schiefer, Alex Salzinger, Markus Allmer, Florian Schiefer und Obmann bzw. Trainer Peter Pichler
Ergebnis

Sportlerehrung

Am Donnerstag, den 03.10.2019, fand die Sportlerehrung des Bezirksverband Weiz statt. Im Predingerhof wurden die erfolgreichen Sportler für ihre besonderen Leistungen geehrt. Auch der ESV Krottendorf war wieder mit von der Partie!

Hinten vlnr.: Martin Schwarzl, Michael Weberhofer, Stefan und Karl Schwarzl
Vorne vlnr.: David Hutter, Thomas Frieß, Schiefer Moritz und Alex Salzinger

INTERSPORT-Cup Stocksport 2019

Der INTERSPORT-Cup Wanderpokal geht auch dieses Jahr wieder nach Krottendorf! Im Final Four konnte man sich gegen Neu Seiersberg durchsetzen und zog ins Finale ein. Der Gegner im Finale hieß dann ESV Purgstall, welche zuvor gegen ESV Prüfing siegten. Der Modus für das Spiel um Platz 1 war ein Best of 3. Das erste Spiel war richtig eng und der ESV Krottendorf konnte erst mit dem letzten Schuss die Partie für sich entscheiden. Im zweiten und letzten Spiel machte Krottendorf den Deckel drauf. Somit ist Krottendorf Titelverteidiger und konnte den Wanderpokal das zweite Mal gewinnen. Vielen Dank an Richard Hirsch, der diesen Cup wieder perfekt organisiert hat.

Vereinsmeisterschaft & Maibaumumschneiden 2019

Die diesjährigen Vereinsmeister heißen Philipp Hierz, Stefan Schwarzl, Thomas und Moritz Schiefer. Wir gratulieren! Danke für die große Teilnahme und die schöne Veranstaltung. Außerdem möchte ich eure Auferksamkeit nutzen, um David Unger (im Bild ganz links!) in Krottendorf zu begrüßen. Er wird die Jugend U19 und U23, sowie bei der Herrenmannschaft 3 mitspielen. Euch allen noch ein Stock Heil und wir sehen uns spätestens beim Vereinskegeln wieder! 😉

Gratulation an Thomas Frieß!

1.Platz: Felix Kiemeswenger – LV Oberösterreich – 136 Punkte

2.Platz: Florian Penz – LV Steiermark – 126 Punkte

3.Platz: Andreas Scharrer – LV Oberösterreich – 110 Punkte

4.Platz: Thomas Frieß – LV Steiermark – 91 Punkte

ASVÖ Bundescup 2019

Am Bundescup in Oberösterreich nahmen 20Teamsaus 7Bundesländern teil.In der Jugendklasse spielten in Gramastetten sechsTeams in einem Grunddurchgangund anschließenden 3 Bahn-Spielenum den Tagessieg. Den Grunddurchgang dominierte die favorisierte Mannschaft von ESV Krottendorf 1 (ST)und blieb dabei in allen 5 Spielen siegreich. Auf dem zweiten Platz landete der SV Lacken (OÖ) mit 8 Punkten. Diese beiden Teams starteten die Finalspiele folglich auf Bahn 1, dabei wankte Krottendorf erstmals, aber aufgrundder besseren Platzierung vom Grunddurchgang gegenüber dem Gegner reichte das 11:11 gegen den SV Lacken,um weiter auf Bahn 1 zu bleiben.Still und heimlich pirschte sich jedoch einanderes Team nach vorne,mit demniemand gerechnet hatte. Dabei sorgte derSV Lichtenberg im alles entscheidenden Bahnspiel gegen Krottendorf 1 für die Überraschung des Tages, gewann 15:13 und holtesich erstmals den Bundescup-Titel.Wie gut die Jugendarbeit in Krottendorf funktioniert, zeigte sich durch den dritten Platz von ESV Krottendorf 2 nach einem 20:8 gegen Neumarkt/Raab (B).In der Herrenklasse waren 14 Mannschaften am Start, wobei der Bewerb in zwei Gruppen zu je sieben Teams gespielt wurde und die Finalentscheidung danach in vierBahnspielen erfolgte.In Gruppe A setzte sich Breitenwang (T)aufgrund der besseren Quote vor SSV Alkoven (OÖ)durch, während in Gruppe B der SV Lichtenbergohne Punkteverlusteine gute Ausgangsposition für die vierBahnspiele schaffte.Der Finaldurchgang begann auf Bahn 1 mit den beiden Gruppenersten,und dabei behielt Lichtenberg mit 18:6 die Oberhand. Aber im nächsten Spiel wankte das Heimteam erstmals und musste im rein oberösterreichischen Duell gegen SSV Raika Alkoven die erste Niederlage hinnehmen.Während Alkoven im nächsten Spiel durch die 8:16 Niederlage gegen Breitenwang die Titelbahn wieder verlassen musste, schaffte Lichtenberg durch ein 12:8 gegen das bärenstarke Neumarkter Team (B) mit dem allerletzten Versuch die Rückkehr auf Bahn 1. Und so standen sich auf der „Meisterbahn“im Kampf um den Titel die beiden Sieger des Grunddurchganges gegenüber.Die Entscheidung in diesem Spiel fiel in der vorletzten Kehre, als dem SC Breitenwang ein entscheidender Fehlversuch passierte.Lichtenberg nützte die sich bietende Chance und kürte sich zum verdienten Sieger des Bundescups.Der dritte Platz ging an TUS Krieglach (ST) nach einem klaren 26:0 gegen SSV Raika Alkoven (OÖ). In Anwesenheitvon Lichtenbergs Bürgermeisterin Daniela Durstberger und dem Obmann des SV Lichtenberg,Mag. Manuel Schwarzinger,ging eine gelungene Veranstaltung mit einer würdigen Siegerehrung unter musikalischerBegleitung derMusikkapelle Gramastetten zu Ende.

Landesmeisterschaft Zielbewerb 2019

Die diesjährige Landesmeisterschaft im Zielbewerb Sommer 2019 fand abermals in Seiersberg statt. Unser Verein war natürlich wieder mit einigen Schützen am Start. Thomas Frieß wurde bei der Jugend U14 Vize Landesmeister und holte sich ein Ticket für die Österreichische Meisterschaft, welche am 14-15.September 2019 in Marchtrenk/OÖ, über die Bühne gehen wird. Moritz Schiefer belegte bei der Jugend U16 den 3.Platz und durfte sich über die Bronzemedaille freuen. Lieber Thomas, der Verein wünscht dir alles Gute für deine bevorstehende Meisterschaft!

Ergebnisse:


ACHTUNG! ATTENZIONE! ATTENTION!

Unsere Vereinsmeisterschaft findet wegen einer anderen Veranstaltung am Sonntag, dem 15.09.2019, statt. Beginn ist um 09:00 UHR im Garten der Generationen! Wir freunen uns auf eine zahlreiche Teilnahme. 😉

Vereinsfrühstücken

Am Sonntag dem 21.07.2019 fand ein gemeinsames, gemütliches, aber vor allem köstliches Frühstück, für unsere fleißigen Helfer des ESV Krottendorf statt. Beim Gasthof/Hotel Allmer in Weiz wurden wir, wie immer, auf kulinarische Art verwöhnt. Nach einer langen Sommersaison, welche mit viel Fleiß, Schweiß, Freude und mit großem Erfolg geschmückt war, genau das Richtige zum Genießen und alles Revue passieren zu lassen. Daher freuten wir uns sehr, dass uns auch unser Sponsor Erich Ladler besuchte, um mit uns einige Stunden zu verbringen. Der gesamte Verein dankt dir Erich, für deine jahrelange Unterstützung. Unser Obmann Peter Pichler überreichte als kleines Dankeschön ein Bild, unserer Elite-Mannschaft.

Peter Pichler überreicht Erich Ladler ein kleines Dankeschön!

Ergebnisse Zielwettbewerb Unterliga 2019

Besonders gratulieren wir den Schiefer Florian, welcher den Tagessieg in der Klasse Jugend U16 einfahren konnte. Auch allen anderen Aufsteigern wünschen wir gutes gelingen bei der Landesmeisterschaft, welche am 31. August in Seiersberg ausgetragen wird.

Gruppen Auslosung Staatsliga 2020

Videos zum Final Four online!

Vielen Dank an den Bert, der wieder einmal eine tolle Arbeit geleistet hat! Der ESV Gebol Krottendorf bedankt sich bei dir, diese tolle Veranstaltung festgehalten zu haben in einem Video.

So sieht der Vizestaatsmeister 2019 aus!

Der Vizestaatsmeistertitel als Krönung einer Traumsaison

Vorrundenerster der Gruppe D und der Viertelfinalsieg gegen den UEV Franking Geretsberg, dies war der Weg des ESV-Krottendorf in das Final Four, wo sie im Halbfinale auf den SU St. Willibald aus Oberösterreich treffen sollten.

Ein Tag vor dem Final Four:

In der Gemeinschaft des Vereins vom ESV-Krottendorf, wie auch im gesamten Umfeld der Mannschaftsschützen herrschte schon am Tag vorm „großen Tag“ Ausnahmezustand. Es wurde diskutiert, Behauptungen aufgestellt, Chancen bewertet, Gegner analysiert und Zumut ausgesprochen.

Am Tag des Final Four:

Die Reise nach Stallhofen begann früh morgens, nicht etwa mit der Busfahrt – nein  – mit einem Foto, darauf zu sehen eine Schar Fans voller Zuversicht ihre Mannschaft zur Höchstleistung anzufeuern.

Der Spielverlauf:

Eine volle Hütte und gefühlte 100 Prozent, der Zuschauer auf Seiten der Krottendorfer „Jungs“. Mit dieser Gänsehautstimmung legte man ein beinahe perfektes Spiel an den Tag und zwang den Gegner aus Oberösterreich im Halbfinale in die Knie.

Nun war auch der ORF vor Ort und man freute sich auf das erhoffte Final Duell gegen den ESV Jimmy Wien. Im ersten Durchgang hätten es die jungen Steirer in der letzten Kehre in der Hand gehabt, dieses Spiel für sich zu entscheiden – der mit viel Routine und Erfahrung ausgestattete CL-Sieger konnte mit 9:9 einen Punkt retten und legte im zweiten Spiel mit einem sicheren 31:5-Sieg den Grundstein für den späteren Erfolg. Nach dem dritten Spiel führten die Wiener mit 5:1-Punkten und im vierten Durchgang reichte ein neuerliches Unentschieden für den Gewinn ihres bereits vierten Gewinns der Stocksport-Staatsliga nach 2013, 2015 und 2016. Der ESV Gebol Krottendorf beendet eine Traumsaison mit dem Vizestaatsmeister.

……..

Somit scheint der ESV-Gebol Krottendorf als beste steirische Mannschaft und zweitbesten Mannschaften in Österreich auf!

Autor Martin Schwarzl

Programm für das Final Four

08:30 UHR     EINLASS IN DIE HALLE

09:00 UHR     BEGRÜSSUNG & ERÖFFNUNG

09:30 UHR     1. SEMIFINALSPIEL  KOWALD VOITSBERG – JIMMY WIEN

11:00 UHR     SEMIFINALSPIEL  ST. WILLIBALD – KROTTENDORF

13:15 UHR     AUSLOSUNG VORRUNDENGRUPPEN STAATSLIGA 2020

14:00 UHR     ANSCHUSS FINALSPIEL (3×6 Kehren)

15:00 UHR     SIEGEREHRUNG und EINTRITTSKARTEN-VERLOSUNG

Transfer

Unsere Herrenmannschaft 2 wird bei der nächsten Transferzeit einen Neuzugang zu vermelden haben. Grund ist, dass Patrick Glaser eine Auszeit nimmt. Ich werde euch natürlich unseren Neuzugang dann vorstellen, wenn alles offiziel ist und die Tinte trocken ist.

Die Vorrunden des Intersport Cups sind gespielt. Die Herrenmannschaft 1 steigt in der Gruppe A als Gruppensieger auf und steuert Richtung Titel Verteidigung. In der Gruppe G hingegen musste sich die Herrenmannschaft 2 den Konkurrenten geschlagen geben und beenden den Cup auf Rang 3 in der Gruppe. Das Achtelfinale findet für unsere Herrenmannschaft 1 in der KW 35 statt. Ich werde euch den genauen Termin natürlich hier mitteilen, sobald sich die Mannschaften auf einen Tag geeinigt haben. Das Spiel wird dann im Garten der Generation ausgetragen, da sich unsere Mannschaft das Heimrecht erkämpft hat.

Kreisliga A

1. ESV Rabnitz, 2. ESV Vornholz, 3. ESV Greith

Ebenfalls mit der ÖM der Jugend U16 fand auch die Kreisliga A am vergangenen Wochenende statt, welche in Pöllau ausgetragen wurde. Der erste Tag verlief für unsere Herren Mannschaft 2 grandios und man konnte sich den Tagessieg einhamstern. Am zweiten Tag beim Bahnenspringen startete man wieder gut, leider musste man dann genau im vorletzten Spiel auf der Bahn 2 schießen. Da es nur drei Aufsteiger in die Unterliga gibt musste man dieses Spiel also gewinnen. Man musste sich jedoch gegen den ESV Vornholz geschlagen geben. Etwas bitter für unsere Mannschaft hatte man doch eine tolle Leistung an beiden Tagen erbracht. Trotzdem blickt die Mannschaft in die Zukunft und freut sich auf die Wintersaison.

ÖM Jugend U16


Am 29.06.2019 fand die Österreichische Meisterschaft der
Jugend U16 in Wals/S statt. Unser Jugend konnte sich wieder mal gut präsentieren, am Ende fehlte nur das kleine bisschen Glück um am Treppchen stehen zu dürfen. Wir erreichten den 5. Platz mit einer tollen Leistung, der Verein gratuliert dem ESV Hausmannstätten/St zum Österreichischen Meister!

Wir sind im „Final Four“!

So sehen Sieger aus!

Am Donnerstag dem 20.06.2019 fand das erste Viertelfinale, der Stocksport Staatsliga 2019 Herren, statt. Der UEV-Franking Geretsberg war zu Gast in Krottendorf, im Garten der Generation, von uns mittlerweile auch gerne „Krottendorfer Hexenkessel“ genannt. Um 17:00 Uhr begann dann auch schon das Spiel, der Anpfiff ertönte vor mehr als 250 Zuseher. Der ESV Krottendorf startete fulminant in die Partie und ließ dem Gegner im ersten Spiel keine Chance, somit ging der ESV Krottendorf mit 2:0 in Führung. Ein großer Schritt, da es im Viertelfinale das Ziel ist, als erster drei Spiele zu gewinnen bzw. sechs Spielpunkte zu erreichen. Die zweite Partie begann jedoch gleich wie die erste, zu viele Fehler von den Gästen und die Heimmannschaft nutzten diese eiskalt aus. Der Stand zur Pause also 4:0 für Krottendorf, nun hieß es Nerven zu bewahren und den Sack gleich zu zumachen. Das gelang den jungen Krottendorfer hervorragend und die Gäste waren sichtlich überfordert mit der Leistung der Heimmannschaft. Fazit, der Sieger stand schnell fest, nach nur drei Durchgängen konnte Krottendorf mit einem klaren 6:0 gewinnen und sich für das „Final Four“ qualifizieren. Dieses „Final Four“, bei dem sich die vier besten Mannschaften aus Österreich messen, findet am 06.07.2019 in Stallhofen statt. Gratulation an das gesamte Team des  ESV Krottendorf.

Wahnsinn! 5000 Besucher



Unglaublich, nach nur ein paar Wochen sind wir bei 5000 Besucher angelangt. Vielen Dank an euch für euer Interesse, so macht es mir noch mehr Spaß diese Seite zu betreiben. Weiter so! 😉








Auch auf der Straße nicht zu stoppen!

2.Platz „Men´s Club Street“
1.Platz ESV Krottendorf

Am Samstag dem 15.06.2019 fand das alljährliche Straßenturnier des „Irish Pub Jupp“ in Weiz statt. Wie jedes Jahr traten auch wieder Krottendorfer Mannschaften bei dieser Veranstaltung an und das mit Erfolg! Martin, Stefan, Alexander und Andreas H. gewannen ihre Gruppe, ebenso konnte sich die zweite Mannschaft mit Andreas S., Marco, Philipp und Sebastian in der anderen Gruppe den ersten Platz sichern. Somit musste man sich in einem direkten Duell den Gesamtsieg ausspielen. Ein schöner Abschluss und ein fairer Kampf endschieden die Partie. Der ESV Krottenorf gewann vor der zweiten Mannschaft aus Krottendorf „Men´s Club Street“. Das Straßenturnier war super organisiert und es gab richtig tolle Preise zu gewinnen, ein Lob an die Organisatoren.

Wichtig! Attention! Attenzione!

Der Termin für das Viertelfinale steht fest! Am Donnerstag dem 20.06.2019 wird um 17:00 Uhr das Staatsliga Spiel in unserer Halle veranstaltet. Die Freude ist groß, dass man sich so schnell einigen konnte. Wir hoffen natürlich wieder auf eure Unterstützung, kommt und genießt Stocksport vom Feinsten.

Viertelfinale wir kommen!

Ein jubelndes Krottendorfer Heimpublikum und ratlose Gesichter bei der Gastmannschaft aus Oberösterreich. Dies waren die Szenen, welche sich am vergangenen Samstag in der Stocksporthalle im Garten der Generationen abspielten. Die mit Abstand jüngste Mannschaft in der höchsten Liga des österreichischen Stocksportes konnte sich mit einem 8:2 Heimsieg gegen den ESV-Weierfing einen „Last minute“ Gruppensieg erspielen. Möglich machte dies unteranderem auch der EV-Angerberg, welcher Auswärts in Voitsberg mit 4:6 gewinnen konnte. Nun hat der ESV-Gebol Krottendorf das Heimrecht für das erstmalig erreichte Viertelfinale gegen die Mannschaft vom UEV-Franking Geretsberg (Salzburg). Die Euphorie in Krottendorf ist groß!!! Der Termin für das Viertelfinale ist noch offen.

Meine Top 3 Schussversuche letzter Woche

Um euch einen kleinen Vorgeschmack, auf das morgige letzte Staatsliga Spiel zu geben, habe ich euch meine Lieblings-Schüsse aus letzter Woche für euch in ein kleines Video gepackt, viel Spaß beim Ansehen.
ACHTUNG! Morgen, Samstag 08.06.2019 um 16:00 Uhr, bitte ich euch nochmal unsere Jungs zu unterstützen, wenn es gegen den ESV Weierfing zum Showdown, in unserer Halle, kommt. Wir hoffen auf einen Krottendorfer Hexenkessel.

Stocksport auf allerhöchstem Niveau

Starker Auftritt beider Mannschaften in Krottendorf!

Am Samstag dem 01.06.2019 war der Serienstaatsmeister aus Voitsberg zu Gast in Krottendorf. Über 200 begeisterte Fans beider Seiten wollten sich dieses Spiel, wo der Gruppen Erste auf den Gruppen Zweiten traf nicht entgehen lassen. Von Beginn an machten beide Seiten schnell klar, warum gerade sie hier in der höchsten Liga Österreichs spielen und versetzten mit ihrem Können das Publikum ins Staunen. Das erste Spiel konnte Voitsberg für sich entscheiden, das zweite die Heimmannschaft aus Krottendorf. Somit lautete der Pausenstand 2:2. Nach der Pause schlichen sich auf Seiten der Heim-mannschaft Fehler ein und man musste das dritte Spiel abgeben. Auch im vierten Spiel konnte man den stark aufspielenden Gästen nicht die Stirn bieten und geriet nach drei Kehren mit 0:11 in Rückstand. Doch dann kam nach Vergabe eines „Matchballes“ der Voitsberger, das Kämpferherz der jungen Krottendorfer zum Vorschein, schafften das 11:11 Unentschieden und den 20:10 Sieg im fünften Durchgang. Somit endete die Begegnung mit einem sehenswerten 5:5 Unentschieden. Nächste Woche findet dann die letzte Runde der Gruppenphase statt. Der ESV Krottendorf trifft zu Hause auf den ESV Weierfing. Mit einem Sieg würden die Krottendorfer in das Viertelfinale einziehen. Das Spiel startet am  08.06.2019 um 16:00 Uhr im Garten der Generation in Krottendorf!

Für alle die dieses Spitzenspiel versäumt haben, oder auch für die, die sich dieses Match nochmals ansehen wollen, weil es so unglaublich eng und spannend war, gibt es hier ein Video. Viel Spaß beim Ansehen!

Landesmeisterschaft Jugend U23

Die Landesmeisterschaft der Jugend U23 wurde dieses Jahr in OEDT/Feldbach ausgetragen. Leider konnte der ESV Gebol Krottendorf nur den 4. Rang erreichen. Zudem muss leider gesagt werden, dass bei dieser Meisterschaft nur fünf Mannschaften teilnahmen. Die österreichische Meisterschaft findet am 08.06.2019 in ST.VALENTIN (OÖ) statt. Wir wünschen den beiden Aufsteigern viel Erfolg!

Landesmeisterschaft Jugend U19

Bei der diesjährigen Landesmeisterschaft der Jugend U19, welche in OEDT/Feldbach ausgetragen wurde, konnte sich unsere Jugend U19 den 6. Rang erkämpfen. Sieger wurde der ESV Hausmannstätten vor ESV Haslau 1 und dem SSV Weiz Nord. Wir wünschen den beiden Aufsteigern viel Glück bei der österreichischen Meisterschaft, welche am 15.06.2019 in Breitenbach/T stattfinden wird!

Vizelandesmeister Jugend U16

Am 11.05.2019 fand die Landesmeisterschaft der Jugend U16 in Murberg statt. Unsere Jugend erreichte den 2.Platz und qualifizierte sich somit für die Österreichische Meisterschaft, welche am 29.06.2019 in Salzburg über die Bühne gehen wird. Die Jungs sind motiviert und freuen sich bereits auf diese Herausforderung in Wals!

Staatsliga: Wichtiger Auswärtssieg in Tirol!

Die Freude war groß!

Nach dem 6:4 Heimerfolg über den ESV Angerberg in der 3. Runde der österreichischen Stocksport Staatsliga, trat der ESV Gebol Krottendorf am vergangenen Samstag die Reise nach Tirol zur Rückrunde dieser Saison an. Nach ca. 5 Stunden Autofahrt wurde Angerberg erreicht. Vor ca. 150 Zusehern konnten die Spieler Martin, Stefan und Karl Schwarzl sowie Michael Weberhofer und Patrick Mandl den Anpfiff kaum erwarten. Sie begannen äußerst dominant und der Gastgeber hatte in den ersten drei Spielen keine Chance. Somit konnten sich die Krottendorfer gleich mit 6:0 absetzen. In den letzten beiden Durchgängen schlichen sich bei beiden Teams kleine Fehler ein. Durch den verdienten 8:2 Sieg des ESV Gebol Krottendorf konnten sie sich in der Tabelle auf den 2. Rang nach vorne arbeiten und Kurs auf das Viertelfinale nehmen.