Home

Staatsliga: Wichtiger Auswärtssieg in Tirol!

Die Freude war groß!

Nach dem 6:4 Heimerfolg über den ESV Angerberg in der 3. Runde der österreichischen Stocksport Staatsliga, trat der ESV Gebol Krottendorf am vergangenen Samstag die Reise nach Tirol zur Rückrunde dieser Saison an. Nach ca. 5 Stunden Autofahrt wurde Angerberg erreicht. Vor ca. 150 Zusehern konnten die Spieler Martin, Stefan und Karl Schwarzl sowie Michael Weberhofer und Patrick Mandl den Anpfiff kaum erwarten. Sie begannen äußerst dominant und der Gastgeber hatte in den ersten drei Spielen keine Chance. Somit konnten sich die Krottendorfer gleich mit 6:0 absetzen. In den letzten beiden Durchgängen schlichen sich bei beiden Teams kleine Fehler ein. Durch den verdienten 8:2 Sieg des ESV Gebol Krottendorf konnten sie sich in der Tabelle auf den 2. Rang nach vorne arbeiten und Kurs auf das Viertelfinale nehmen.